Rußler

RusslerDer Rußler, auch großer Fasnetsnarr genannt, wird dem heidnischen Brauchtum zugeordnet.

Seine Kleidung ist aus Stoff und ist mit bunten Tuchflecken besetzt. Dazu gehört ein breiter Gurt mit einem Rollengeschell. Über dem Kopf gestülpt, trägt er eine zum Häs passende Stoffmaske mit roten Sehschlitzen und schwarzer heraushängender Zunge.

Der Rußler erinnert an den alten Dämonen- und Geisterglauben, wobei die schwarze Zunge an die Pest erinnern soll. Deshalb hat der Rußler am Fasnachtsmontag auch die Aufgabe, die Gesichter vorwiegend junger Mädchen zu rußeln (schwarz anstreichen).